Neueste Beiträge

Eindrücke von einer Reise nach Indien, (Januar 2018)

farbenfrohe Textilien in Rajastahan und Gujarat,  mehr
Ajrakh-Blockdruck, mehr

Patchwork-Romane in deutscher und englischer Sprache

drei Listen für Vielleserinnen

mehr

Vier Berichte von einer Reise nach England (Juni 2017):

Bestickte Kissen in der Kathedrale von Winchester, mehr
Die Tapisserien von Cotehele House in Cornwall, mehr
Die Tregellas Tapestries, Redruth, Cornwall, mehr
Das Amerikanische Museum in Bath, mehr

American Museum in Bath

Textile Reise nach Vietnam, 1., 2., 3., 4., 5., 6. und 7. Teil

Besuch im Seidenweberdorf, im Stickerdorf, bei den Hmong, im Dorf Cat Cat, beim Sonntagsmarkt in Bac Ha, in einem kleinen Laden in Sapa, Trachten der ethnischen Minderheiten (April 2017)

mehr

Telas de Lengua auf Mallorca

Besuch in der Weberei Teixits Riera (März 2017)

mehr

 
 

Sommer im Rheinsberger Land

Ein Sommer im Rheinsberger Land bietet nicht eben viel Textiles, aber dafür umso mehr Inspiration. Und die ist vor allem eines: grün! Wenn ich ja wüsste, wie man dieses leuchtende Grün in Stoff umsetzt, ohne die Sonne dahinter ...

Und hier noch viel mehr grüne Natur ... mit ein bisschen Rot, das überrascht, und ein wenig Blau, das sehr gut schmeckt!

Bekannt ist Brandenburg ja für seine Alleen, die angeblich angelegt wurden, um den marschierenden Soldaten Schatten zu spenden. Das ist aber unbewiesen. Das hier ist allerdings ein ganz normaler Waldweg.

Bei einem Spaziergang durch Daagow auf dem Weg zum nächsten Badesee findet sich diese lustige Ausstellung an Gestricktem. Alles kann man für kleines Geld im Haus dahinter kaufen.

Im Künstlerhof Roofensee gibt es nicht nur ein hübsches Café, es gibt auch allerhand zu bewundern. Der Innenhof ist ein grünes Paradies und auf dem Dach dreht sich ein grüner Storch im Wind.

Holzbildhauermeister Robert Günther bittet mich freundlich in seine Werkstatt, wo er gerade einem hölzernen Chamäleon das Auge aufsetzt. Er erlaubt mir netterweise, seine Schafe, den dazugehörigen Schäfer sowie zwei hölzerne Fische zu fotografieren. Der Laib der Schafe ist aus altem Fachwerkholz, mit Holzwurmlöchern und Markierungen.

Holzbildhauermeister Günther gibt im Herbst 2013 und Frühjahr 2014 Workshops im Künstlerhof.

Auch Lichtobjekte aus finnischem Papiergarn von Angela Mainz aus Herzogenrath sind im Künstlerhof zu bewundern. Sie wird vom 28. Juli bis 16. August 2013 im Künstlerhof täglich anderthalbstündige Workshops anbieten. Wer mehr über sie und ihre Objektkunst wissen möchte: www.angelamainz.de