Neueste Beiträge

Bestickte Kissen in der Kathedrale von Winchester

Sitz- und Rückenkissen im Chorgestühl (August 2017)

mehr

Die Tapissereien von Cotehele House in Cornwall

Wandteppiche aus dem 17. Jahrhundert (Juli 2017)

mehr

 
Die Tregellas Tapestries, Redruth, Cornwall

Die Geschichte Cornwalls in 58 gestickten Panelen (Juni 2017)

mehr

Das Amerikanische Museum in Bath, England

Bilder von einer schönen Sammlung traditioneller Quilts (Juni 2017)

mehr

Textile Reise nach Vietnam, 1., 2., 3., 4., 5., 6. und 7. Teil

Besuch im Seidenweberdorf, im Stickerdorf, bei den Hmong, im Dorf Cat Cat, beim Sonntagsmarkt in Bac Ha, in einem kleinen Laden in Sapa, Trachten der ethnischen Minderheiten (April 2017)

mehr

Telas de Lengua auf Mallorca

Besuch in der Weberei Teixits Riera (März 2017)

mehr

Ausstellung in Glasgow: Jugendstilkünstler Alphonse Mucha

Plakate, Gemälde, Grafiken (Januar 2016)

mehr

Trachten im Schwarzwald

Hauben, Halskrausen, Einstecktücher etc. (Oktober 2016)

mehr

 
 

Origami-Schachteln aus Stoff

Anleitung zum Falten von Origami-Schachteln aus Stoff.

Origami-Schachteln kann man aus Stoff falten.

Man braucht dazu eine Verhärterpaste, z.B. Deco-Form. Es gibt in Bastelläden aber auch andere Mittel, mit denen sich Stoff versteifen lässt.

Den Stoff auf der Rückseite überall dünn einstreichen. Man braucht pro Stoffstück etwa einen kleinen Teelöffel voll Paste. Mit einer flexiblen Plastikkarte in der Größe einer Kreditkarte geht das besonders gut. Vollständig trocknen lassen, das dauert ein paar Stunden.

Dann nicht zu heiß – die bestrichene Seite nach unten – bügeln, da sich der steife Stoff wellt. Jetzt noch einmal gerade schneiden, falls sich der Stoff verzogen haben sollte. Sorgfältig falten und die Falten gut fest drücken. Falls der erste Versuch misslingt, kann man den Stoff auffalten und noch einmal bügeln. Dann wieder falten. Bis zum vollständigen Aushärten kann es laut Gebrauchsanweisung 2 Wochen dauern.

Hier eine Anleitung zum Falten der Schachteln im pdf-Format.