9. Dezember

Eine Dame wird von einer Zofe angezogen im 18. Jahrhundert. Angefangen wird mit dem Hemd, das auch nachts getragen wird, es folgen Stümpfe, Stumpfbänder, Korsett, Unterröcke, Taschen, Hüftpolster, Vorstecker, Kleid und seidene Schürze und schließlich Schuhe. Bei all den Kleidungsstücken ist allerdings keine Unterwäsche!

https://www.youtube.com/watch?v=UpnwWP3fOSA