Deutschland

Kunstgewerbemuseum Kulturforum

Staatliche Museen zu Berlin
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

Website des Museums

Öffnungszeiten : Di – Fr 10 -18 Uhr, Do 10 – 20 Uhr  Sa/So 11 – 18 Uhr


Ethnologisches Museum
Museum für Asiatische Kunst.
Museum Europäischer Kulturen

Lansstraße 8 / Arnimallee 25
14195 Berlin
Öffnungszeiten
Di, Mi, Do, Fr: 11:00 - 17:00
Mo geschlossen
Sa und So: 11:00 - 18:00

Website des Museums

Das Museum Europäischer Kulturen beispielsweise widmet sich der Alltagskultur und Kulturgeschichte un Europa.


Türckische Cammer im Residenzschloss

01067 Dresden
Residenzschloss / Kleiner Schlosshof
täglich von 10 bis 18 Uhr
Telefon: + 49 351 49142000
E-Mail: besucherservice@skd.museum

Website des Museums

Öffnungszeiten:
Türckische Cammer
10 bis 18 Uhr, dienstags geschlossen
Prunkstück der Türckischen Cammer ist ein osmanisches Dreimastzelt - ein 20 Meter langer, 8 Meter breiter und 6 Meter hoher Traum aus Gold und Seide, eine großartige Applikationsarbeit, wie man sie heute noch in Kairo finden kann. Hier kann man einen Rundgang machen und das Zelt ganz nah sehen:
http://www.skd.museum/fileadmin/panorama/tour_tc.html


Bandweberei Kafka

Öhder Straße 47 und 49
42289 Wuppertal

Öffnungszeiten:
Jeder Mittwoch (sofern kein Feiertag) von 14.00 bis 17.00 Uhr
www.baenderei-kafka.de

Telefonnummer: +49 (0)202 - 602744
Faxnummer: +49 (0)202 - 6084703
E-Mail: kontakt@baenderei-kafka.de
Geschichte und Geschichten rund um die Bandweberei und die alten, liebevoll gepflegten Webstühle.

Deutsches Textilmuseum

Andreasmarkt 8
47809 Krefeld
Tel.: 0 21 51 / 94694-50
E-Mail    textilmuseum@krefeld.de

Internet: https://www.krefeld.de/de/textilmuseum/41-deutsches-textilmuseum

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:
1. April bis 31. Oktober:dienstags bis sonntags 10 bis 18 Uhr1.
November bis 31. März:dienstags bis sonntags 11 bis 17 Uhr
Das Deutsche Textilmuseum gehört zu den international wichtigsten Sammlungen mit historischen Textilien und Bekleidung. Die Sammlung umfasst etwa 30.000 Objekte aus allen Teilen der Welt von der Antike bis zur Gegenwart. Das Museum zeigt ausschließlich Wechselausstellungen. In der Zeit zwischen den Ausstellungen bleibt das Museum für Besucher geschlossen.


LWL-Industriemuseum in Bocholt

Forum für Textilkultur
Weberei und Spinnerei
Weberei: Uhlandstraße 50
46397 Bocholt (Postadresse)
Tel. 02871 21611-0
Öffnungszeiten:
geöffnet ganzjährig Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr sowie an Feiertagen; letzter Einlass 17.30 Uhr.
geschlosssen montags (außer an Feiertagen) sowie 24.12.2015 bis einschließlich 1.1.2016
Spinnerei: Industriestraße 5
46395 Bocholt
Tel. 02871 21611-70 (4.4.-2.11.2014)
Öffnungszeiten:
Die Spinnerei-Saison beginnt am 29.3.2015 bis 01.11.2015
http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal/S/bocholt/ort/

 

Textilsammlung Max Berk/Kurpfälzisches Museum

69118 Heidelberg-Ziegelhausen, Brahmsstraße 8
Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag, Sonntag 13 bis 18 Uhr
6. Europäische Quilt-Triennale
13. September 2015 bis 10. Januar 2016

Die Textilsammlung Max Berk richtet den Wettbewerb für die Europäische Quilt-Triennale aus.
http://www.museum-heidelberg.de/pb/,Lde/Startseite/Sammlung/Textilsammlung++Max+Berk.html

 

Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim)

Provinostraße 46
86153 Augsburg
Telefon (0821) 81001- 50

Internet: www.timbayern.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag
9 – 18 Uhr
Montag geschlossen
Historische Webstühle, modernen High-Tech-Maschinen produzieren beispielsweise das tim-Schlossertuch oder das Fugger-Barchent.
Eine Musterbuchsammlung der Neuen Augsburger Kattunfabrik (NAK)zeigt über 200 Jahre Design und Mode Made in Augsburg. Für die Mode ist im tim ein eigener Laufsteg reserviert. Das tim bietet einen spannenden Streifzug durch die Mode- und Kostümgeschichte der vergangenen 200 Jahre.

 

Oberfränkisches Textilmuseum Helmbrechts

Münchberger Straße 17
95233 Helmbrechts
Telefon: 09252 / 92430
eMail:     info@textilmuseum.de
http://www.textilmuseum.de/

Das oberfränkische Textilmuseum vermittelt Ihnen einen sehr anschaulichen Einblick in die Entwicklung von Handweberei, mechanischer Weberei und Textilindustrie in unserer Region.

Zur ständigen Ausstellung gehören Zunftgegenstände und traditionelle textile Rohstoffe, Textilien aus dem "Kleiderschrank der Welt" und eine Sammlung einzigartiger Musterbücher. Eine originalgetreue Handweberstube und ein Lieferzimmer zeigen Ihnen, welch harten Alltag die Weber in unserer Gegend noch vor 100 Jahren bewältigen mussten.


Öffnungszeiten:

März - November
Dienstag - Freitag         
1000 bis 1200 Uhr
1400 bis 1600 Uhr
 
Wochenend- und Feiertage
1000 bis 1600 Uhr
Montag geschlossen.

Dezember - Februar
Wochenend- und Feiertage
1000 bis 1600 Uhr